Teletubbies

Teletubbies

Teletubbies ist eine beliebte britische Kinderfernsehserie, die von Anne Wood und Andrew Davenport für die BBC geschaffen wurde. Die Serie dreht sich um vier bunte Figuren, die als Teletubbies bekannt sind und nach den Fernsehbildschirmen auf ihren Bäuchen benannt wurden. Eines der typischsten Merkmale der Teletubbies ist die Antenne, die aus dem Kopf jeder Figur herausragt. Die Serie wurde durch ihren einzigartigen Kommunikationsstil populär, bei dem die Figuren in Kauderwelsch sprechen. Die Teletubbies wurden absichtlich so gestaltet, dass sie kleinen Kindern ähneln, was sie für ihr junges Publikum sympathisch und liebenswert macht.

Die im Text erwähnte Serie erlangte sowohl im Vereinigten Königreich als auch international große Popularität. Sie gewann nicht nur mehrere BAFTA-Preise, sondern wurde auch zweimal für den Daytime Emmy nominiert. Der Titelsong der Serie wurde ein Riesenhit und erreichte im Dezember 1997 Platz eins der britischen Single-Charts. Er hielt sich beeindruckende 32 Wochen lang in den Top 75 und wurde über eine Million Mal verkauft. Die mit der Serie verbundene Franchise war auch ein kommerzieller Erfolg, der bis Oktober 2000 einen Umsatz von über 1 Milliarde Pfund (ca. 1,6 Milliarden US-Dollar) mit Merchandising-Artikeln erzielte.

Im Jahr 2014 wurde ein Remake der Originalserie genehmigt, das in Großbritannien auf CBeebies und in den USA auf dem Nick Jr.-Kanal ausgestrahlt wurde. Das Reboot umfasste 120 Episoden und die letzte Episode wurde am 17. August 2018 auf dem Nick Jr. Außerdem kehrte die ursprüngliche Serie 2016 in die USA zurück, als alle Episoden zum Streamingdienst Noggin hinzugefügt wurden, darunter auch Episoden, die nie zuvor in Amerika ausgestrahlt worden waren.

Back To Top