Ars longa, vita brevis

Ars longa, vita brevis

Der lateinische Satz “Ars longa, vita brevis” bedeutet übersetzt “Geschicklichkeit braucht Zeit und das Leben ist kurz”. Dieser Aphorismus stammt von dem griechischen Arzt Hippokrates und wird aus seinen Aphorismi zitiert. Die bekannte lateinische Übersetzung kehrt zwar die Reihenfolge der Originalzeilen um, enthält aber immer noch denselben Grundsatz.

Der Satz erinnert daran, dass der Erwerb von Fähigkeiten und Fachwissen viel Zeit und Mühe erfordert, während das Leben vergänglich ist. Er unterstreicht, wie wichtig es ist, sich der Beherrschung eines Handwerks oder einer Disziplin zu widmen und die Kürze des Lebens selbst anzuerkennen. Die abstrakte Zusammenfassung fasst die Essenz dieser zeitlosen Botschaft auf prägnante Weise zusammen und betont die Notwendigkeit von Geduld und Engagement im Streben nach Spitzenleistungen.

Back To Top