Scooby-Doo, wo bist du!

Scooby-Doo, wo bist du!

“Scooby-Doo, Where Are You!” ist eine kultige amerikanische Zeichentrick-Fernsehserie, die von Joe Ruby und Ken Spears geschaffen und von Hanna-Barbera für CBS produziert wurde. Sie wurde erstmals am 13. September 1969 im Rahmen des Samstagmorgen-Zeichentrickprogramms des Senders ausgestrahlt und lief zwei Staffeln lang bis zum 31. Oktober 1970. Die Serie gewann an Popularität, und später wurden auch Episoden aus ihren Ablegern unter demselben Titel ausgestrahlt. Im Jahr 1978 wurde ein DVD-Set mit Episoden aus Scooby’s All-Star Laff-A-Lympics und The Scooby-Doo Show veröffentlicht, das als dritte Staffel vermarktet wurde. Von 1970 bis 1973 wurde die Serie auch auf BBC One im Vereinigten Königreich ausgestrahlt.

Der Erfolg von “Scooby-Doo, Where Are You!” führte zu einer lang anhaltenden Medienreihe, die verschiedene Zeichentrickserien, Filme und Merchandise-Artikel umfasst. Die komplette Serie kann auf Plattformen wie Boomerang, HBO Max und Tubi gestreamt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass “Scooby-Doo, Where Are You!” eine beliebte Zeichentrickserie ist, die 1969 erstmals ausgestrahlt wurde und zu einem kulturellen Phänomen wurde. Sie ebnete den Weg für ein erfolgreiches Franchise, das das Publikum weiterhin in verschiedenen Formaten unterhält.

Übersicht 

Die Serie dreht sich um die vier Teenager Fred, Daphne, Velma und Shaggy und ihren sprechenden Hund Scooby-Doo. Gemeinsam begeben sie sich in ihrem kultigen Van, der Mystery Machine, auf verschiedene Abenteuer, um Rätsel aufzuklären und zu lösen. Nachdem sie den Fall untersucht haben, stellen sie oft fest, dass es sich bei dem Täter um eine Person handelt, die sich als jemand anderes verkleidet hat und versucht, eine lokale Legende oder einen Mythos zu ihrem eigenen Vorteil auszunutzen.

Produktion 

Scooby-Doo, Where Are You! wurde als Reaktion auf die Bedenken über gewalttätige Kindersendungen in den 1960er Jahren entwickelt. CBS und Hanna-Barbera wollten eine gewaltfreie Samstagsmorgensendung schaffen, die Elterngruppen zufriedenstellen würde. Ursprünglich hieß die Sendung The Mysteries Five und wurde später in Who’s SS-Scared? umbenannt. Sie wurde mehrfach überarbeitet, bevor sie zu Scooby-Doo, Where Are You! Eine der wichtigsten Änderungen war die Streichung des musikalischen Gruppenaspekts. Das Kernkonzept einer Gruppe von Teenagern und ihrem Hund, die übernatürliche Rätsel lösen, blieb jedoch erhalten. Die Schöpfer der Serie, Joe Ruby und Ken Spears, fungierten als Story Supervisors für die Serie.

Rezeption 

“Scooby-Doo, Where Are You!” war eine erfolgreiche Zeichentrickserie von Hanna-Barbera, die auf CBS ausgestrahlt wurde. Die Popularität der Serie veranlasste Hanna-Barbera, ähnliche Konzepte für andere Sender zu entwickeln, was zur Entstehung von Serien wie “Josie and the Pussycats”, “The Pebbles and Bamm-Bamm Show” und “The Flintstone Comedy Show” führte. In diesen Serien traten Figuren wie Dino, Bamm-Bamm und Pebbles auf. Darüber hinaus produzierte Hanna-Barbera mehrere andere Zeichentrickserien mit ähnlichen Themen, wie “The Funky Phantom”, “Speed Buggy”, “Jeannie”, “Jabberjaw”, “The Amazing Chan and the Chan Clan”, “Inch High Private Eye”, “Goober and the Ghost Chasers”, “Clue Club”, “Captain Caveman and the Teen Angels”, “Butch Cassidy and the Sundance Kids” und “The New Shmoo”.

Im Jahr 2005 wurde “Scooby-Doo, Where Are You!” auf Platz 49 der von Channel 4 erstellten Liste der 100 besten Zeichentrickfilme im Vereinigten Königreich eingestuft. Außerdem wurde die Serie von den Zuschauern desselben Senders als achte der meistgesehenen Kinderfernsehsendungen anerkannt. Außerdem wurde sie von IGN auf Platz 24 ihrer Liste der 100 besten Zeichentrickserien gesetzt.

Insgesamt hatte “Scooby-Doo, Where Are You!” einen bedeutenden Einfluss auf das Zeichentrickfernsehen. Der Erfolg der Serie führte zu zahlreichen Spin-offs und beeinflusste andere Serien des Genres. Die anhaltende Popularität der Serie zeigt sich in ihren Platzierungen auf verschiedenen Listen, die ihre anhaltende Anziehungskraft auf Zuschauer in aller Welt belegen.

Back To Top