Das Karate Kid

“The Karate Kid” ist ein US-amerikanisches Kampfsport-Drama aus dem Jahr 1984, das die Geschichte von Daniel LaRusso erzählt, einem italo-amerikanischen Teenager, der nach Los Angeles zieht und von Tyrannen schikaniert wird. Er wird von Mr. Miyagi, einem Kriegsveteranen, in Karate unterrichtet, um sich zu verteidigen und schließlich an einem Karateturnier teilzunehmen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und wurde von Robert Mark Kamen geschrieben und von John G. Avildsen inszeniert.

Der Film sollte an Avildsens früheren Erfolg “Rocky” anknüpfen, und Kamen ließ sich von den Erfahrungen eines 8-jährigen Tum Pai-Schülers auf Hawaii inspirieren. Kamen wollte unbedingt Pat Morita für die Rolle des Mr. Miyagi gewinnen, und die Produktion begann sofort nach Fertigstellung des Drehbuchs. Die Hauptaufnahmen fanden von Oktober bis Dezember 1983 in Los Angeles statt.

The Karate Kid” wurde am 22. Juni 1984 veröffentlicht und erhielt positive Kritiken für seine Actionsequenzen, das Drehbuch, die Themen, die Darsteller und die Musik. Der Film wurde ein kommerzieller Erfolg, spielte weltweit über 130 Millionen Dollar ein und belebte Moritas Schauspielkarriere neu. Moritas Darstellung von Mr. Miyagi brachte ihm eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller ein.

Der Film machte Karate auch in den Vereinigten Staaten populär und führte zur Schaffung eines Medien-Franchises. Er gilt als einer der umsatzstärksten Filme des Jahres 1984 und als Hollywoods größter Überraschungserfolg des Jahres.


Posted

in

,

by

Tags: