Halten Sie Austin seltsam

Halten Sie Austin seltsam

“Keep Austin Weird” ist ein Slogan, der von der Austin Independent Business Alliance zur Unterstützung und Förderung kleiner Unternehmen in Austin, Texas, entwickelt wurde. Der Slogan geht auf ein Versprechen zurück, das Red Wassenich im Jahr 2000 in einem Interview mit einem Radiosender abgab. Wassenich druckte Autoaufkleber und betrieb bis zu seinem Tod im Jahr 2020 die Website keepaustinweird.com. Er veröffentlichte auch ein Buch mit dem Titel “Keep Austin Weird: A Guide to the Odd Side of Town”. Der Slogan zielt darauf ab, die einzigartigen und schrulligen Aspekte der lokalen Unternehmen in Austin hervorzuheben und zu feiern. Er ist zu einem Symbol für die Unterstützung unabhängiger Einrichtungen durch die Gemeinschaft und zu einem wichtigen Teil der Identität von Austin geworden.

Der Slogan “Keep Austin Weird” wurde zunächst von Wassenich angefochten, später aber von Outhouse Designs als Marke geschützt. Seitdem wird er für die Vermarktung verschiedener Waren wie T-Shirts, Mützen und Tassen verwendet. Mehrere andere Städte wie Portland (2003), Louisville (2005) und Indianapolis (2013) haben ähnliche Slogans gewählt, um ihre einzigartige und schrullige Identität zu fördern.

Weird City: Sense of Place and Creative Resistance in Austin, Texas ist ein Buch, das die kulturelle Entwicklung der Bewegung “Keep Austin Weird” und ihre Bedeutung untersucht. In dem Buch wird argumentiert, dass die einzigartige Kultur von Austin auf die Kombination aus günstigen Immobilienpreisen in den 1980er Jahren und der Präsenz der University of Texas in Austin zurückzuführen ist. Die Bewegung entstand als Reaktion auf die Kommerzialisierung der Kultur in Austin und hob den kreativen und unkonventionellen Geist der Stadt hervor. Das Buch befasst sich auch mit den soziopolitischen Auswirkungen der Bewegung und wie sie die Identität der Stadt geprägt hat. Insgesamt bietet Weird City eine umfassende Analyse der Faktoren, die zu Austins einzigartiger Kulturlandschaft beigetragen haben.

Die Austin Independent Business Alliance (AIBA) ist Teil der American Independent Business Alliance (AMIBA), einer gemeinnützigen Organisation, die lokale Organisationen auf Gemeindeebene unterstützt und miteinander verbindet. Die AIBA ist eine von mindestens 85 kommunalen Organisationen, die der AMIBA angeschlossen sind. Das Ziel von AIBA und AMIBA ist die Förderung und Unterstützung unabhängiger Unternehmen im Raum Austin und im ganzen Land. Diese Organisationen erkennen die Bedeutung lokaler Unternehmen für die Förderung starker Gemeinschaften und die Schaffung wirtschaftlicher Möglichkeiten an. Durch die Verbindung und Unterstützung dieser gemeindebasierten Organisationen helfen AIBA und AMIBA, ein Netzwerk aufzubauen, das sich für die Interessen unabhängiger Unternehmen einsetzt. Durch ihre Bemühungen versuchen sie, ein Umfeld zu schaffen, in dem diese Unternehmen florieren und zum allgemeinen Wohlergehen ihrer Gemeinden beitragen können.

Back To Top