Inoffizielle Mottos Polens

Polen hat kein offizielles Staatsmotto, das im polnischen Staatsrecht anerkannt ist, aber es gibt einige allgemeine Ausdrücke, die häufig als Symbole des Landes verwendet werden. “Polen ist noch nicht verloren” ist die erste Zeile der polnischen Nationalhymne und wird häufig auf Fahnen und Flaggen verwendet. “Gott, Ehre, Vaterland” ist der häufigste Satz, der auf polnischen Militärstandarten zu finden ist. “Für unsere und eure Freiheit” hat historische Bedeutung, da er von polnischen Soldaten verwendet wurde, die aus dem geteilten Polen vertrieben wurden und in verschiedenen Unabhängigkeitsbewegungen auf der ganzen Welt kämpften. “Sie ernähren und verteidigen” war ein Motto der polnischen patriotischen Bauernbewegung. “Für Glaube, Recht und König” war das Motto des polnisch-litauischen Commonwealth im 18. “Nichts über uns, ohne uns” bezieht sich auf die Frustration darüber, dass Polens Schicksal seit dem 18.

Jahrhundert von ausländischen Mächten bestimmt wird. “Proletarier aller Länder, vereinigt euch!” war der Slogan der regierenden Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei während der Volksrepublik Polen. “Lass Polen Polen sein” war ein Lied, das 1976 als Ausdruck des Widerstands gegen die kommunistische Herrschaft und zur Unterstützung der “Solidarność”-Bewegung geschrieben wurde. Und schließlich war “Es gibt keine Freiheit ohne Solidarität” eines der Mottos der Streiks von 1980 in Danzig und wurde später von der unabhängigen selbstverwalteten Gewerkschaft Solidarność und der sozialen Solidaritätsbewegung übernommen. Diese Ausdrücke spiegeln verschiedene Aspekte der polnischen Geschichte, Werte und Kämpfe wider.


Posted

in

,

by

Tags: