Die 100 einflussreichsten Taglines der USA seit 1948

Die 100 einflussreichsten Taglines der USA seit 1948

Eric Swartz von Tagline Guru hat seine Liste der 100 einflussreichsten US-Taglines seit 1948 zusammengestellt. Mehr als 400 nominierte US-Taglines und Jingles wurden an 100 Werbe-, Marketing- und Branding-Experten auf Kundenseite und Agenturseite geschickt. Die Umfrage beschränkte sich auf Taglines und Jingles, die nach 1948 (dem Beginn des kommerziellen Fernsehens) erstellt wurden. Die Informanten wurden gebeten, ihre Top 10 Taglines und ihre Top 3 Jingles basierend auf den folgenden Markenkriterien zu bewerten: Langlebigkeit, Markenwert, Portabilität & Merkbarkeit und Originalität. Die nominierten Taglines und Jingles erhielten eine gewichtete Bewertung basierend auf der Anzahl der Stimmen und der Rangfolge. Die Ergebnisse zeigen, dass die folgenden Taglines die Liste anführen:

1. Got milk? (1993) – California Milk Processor Board
2. Don’t leave home without it. (1975) – American Express
3. Just do it. (1988) – Nike
4. Where’s the beef? (1984) – Wendy’s
5. You’re in good hands with Allstate. (1956) – Allstate Insurance

Diese Taglines haben den Test der Zeit bestanden, sind eng mit ihren Unternehmen oder Produkten verbunden, haben einen Einfluss auf unsere Kultur, Medien und Sprache ausgeübt und haben in der Werbebranche neue Maßstäbe gesetzt. Sie sind Teil des kollektiven Bewusstseins und haben eine starke Markenidentität geschaffen.

Die Liste umfasst auch andere bekannte Taglines wie “Think different.” von Apple Computer, “We try harder.” von Avis, “Tastes great, less filling.” von Miller Lite und “A diamond is forever.” von DeBeers.

Diese Taglines haben dazu beigetragen, das Image ihrer Unternehmen zu formen und ihre Produkte erfolgreich zu vermarkten. Sie sind Beispiele für effektive Werbung, die die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich zieht und eine langfristige Wirkung erzielt.

Insgesamt zeigt die Liste der 100 einflussreichsten US-Taglines seit 1948 die Bedeutung von kreativen Slogans und Jingles in der Werbung und wie sie dazu beitragen können, Marken zu etablieren und das Bewusstsein für Produkte zu schärfen.

Back To Top